Jahresrückblick 2006:


17.12.2006
Vereinsmeisterschaft 9-Ball Jugend

Kurz vor Jahresende fand noch die Vereinsmeisterschaft 9-Ball Jugend statt. Trotz der geringen Teilnehmerzahl von nur 4 Jugendlichen kam es zu einigen spannenden Begegnungen. Am Ende setzte sich erwartungsgemäß Benjamin Hart vor Nathaniel Hergeth und Florian Fischer durch.
    
02.12.2006
Weihnachtsfeier mit Christbaumversteigerung

Wie jedes Jahr fand die diesjährige Weihnachtsfeier am ersten Samstag im Dezember statt. Leider war an diesem Tag auch ein Spieltag in der Kreisliga 8-Ball. Wodurch die Vorbereitungen besinders hektisch ausfielen. Dank der fielen fleissigen Helfer und vor allem Helferinnen konnte die Feier dennoch pünktlich um 19.30 beginnen. Nur die 1. Mannschaft verspätete sich.
Dem besinnlichen Teil mit Weihnachtsliedern und -geschichten folgte das Abendessen mit reichhaltigem Buffet. Im Anschluss fand die Geschenke- und Christbaumversteigerung statt. Auch die Auszahlung der beliebten Sparerkästen und die Preisverleihung der Vortlserie wurden nicht vergessen.


23.09.2006
Finale der Marktmeisterschaft mit Preisverleihung

Nach dem Kegeln beim Holletauer Volkstrachtenverein Siegenburg am 15. Juni, dem Geschicklichkeits-Parcours beim Gartenfest des MSF Siegenburg am 25. Juni, dem Billardkugelwerfen beim Speckbratenessen der Donauschwaben am 8. Juli und dem Stockschießen beim Gartenfest der Feuerwehr Siegenburg am 6. August, fiel am Michaelimarkt die Entscheidung über die Marktmeisterschaft 2006. Als letzte Disziplin stand Holzsägen und Nageln auf dem Programm. Hier holten die beiden Gillamooserprobten Holzsäger Anton Fischer und Hans Graßl jeweils den 1. Platz und sicherten den Billardfreunden den 2. Platz in der Gesamtwertung hinter dem MSF Siegenburg und vor den Überraschungsdritten der Donauschwaben. Zur Belohnung gab's einen Pokal und 50 l Freibier für die Billardfreunde und ein Spanferkel für die Donauschwaben. Damit ist die nächste Feier im Vereinsheim schon gesichert!
    
02.09.2006
Freundschaftsspiel gegen BSV Ergolding

Wie jedes Jahr gab es auch heuer das Freundschaftsspiel gegen den BSV Ergolding. Traditionell wurde um ein Essen, ein saftiger Backschinken mit Kartoffelsalat (Super gekocht, Willi!), und 50 l Getränke gespielt. Die Ergoldinger brachten 15 aktive Spieler und Spielerinnen mit nach Siegenburg und die Billardfreunde stellten die gleiche Anzahl. Als Erstes wurden die 15 Einzelpartien auf jeweils 4 Gewinnspiele 8-Ball ausgetragen. Hier konnten sich die Gastgeber bereits einen Vorsprung herausarbeiten. Mit den 7 Doppelbegegnungen machten die Billardfreunde ihren ersten Sieg in der 3-jährigen Geschichte des Freundschaftspiels perfekt. Am Ende hieß es 15:7 Sätze und 67:43 Spiele für die Gastgeber und die stattliche Zeche ging an Ergolding.